Leckeres Walnussöl für Salate

Das vitaminreiche Walnussöl wird aus den Walnüssen des Walnussbaumes hergestellt. Die Nüsse sind nicht nur hervorragende, schmackhafte Energiespender, sondern vielseitig verwertbar. Walnussöl enthält 13 % Omega-3-Fettsäuren und hohe Anteile an Vitamin B1, B2, B6 und C, ferner Lecithin und Cholin. Walnussöl reinigt das Blut, stärkt die Nerven und wirkt sich positiv auf die Konzentrationsfähigkeit aus.

Es ist nicht zum Erhitzen geeignet, schmeckt jedoch köstlich in allen frisch zubereiteten Salaten. In Baden-Württemberg findet man zahlreiche Ölmühlenbetriebe, die sich der Herstellung dieses kostbaren Öls widmen. Aber auch in Berlin und Brandenburg gibt es Ölmühlen, die dieses feine Öl frisch pressen. Empfehlenswert ist die Berliner Ölmühle in Alt-Glienicke. Betrieben wird diese kleine, feine Mühle von Sonja und Matthias Schimpky. Dort werden hauptsächlich die eigenen Walnüsse aus dem Garten verarbeitet. Wer seine eigenen Nüsse zum Öl pressen lassen möchte, sollte dort anfragen.

C Jane + A

Verwandte Beiträge

kein Kommentar.

Kommentar verfassen


fünf × = 35